03. Dezember 1945 – Erstes britisches Nachkriegs-Verkehrsflugzeug wird beim Erstflug getestet

Der Prototyp H.P.68 Hermes I stürzte beim  Erstflug ab

Am 03. Dezember 1945 fand der erste Testflug des ersten britischen Verkehrsflugzeuges nach dem Ende des zweiten Weltkrieges statt. Die Handley Page Hermes war ein viermotoriges Verkehrsflugzeug des britischen Herstellers Handley Page. Das Flugzeug bot Platz für bis zu 63 Passagiere. Die Handley Page Hermes war die zivile Version des Transportflugzeuges Handley Page Hastings, das speziell für die Royal Air Force konstruiert wurde und die Avro York als Langstreckentransporter ablöste. Beide Modelle waren viermotorige Ganzmetallflugzeuge und als Tiefdecker ausgelegt. Ursprünglich sollte das Zivilflugzeug zuerst herausgebracht werden. Als der Prototyp H.P.68 Hermes I bei seinem Erstflug am 3. Dezember 1945 abstürzte, musste man diesen Plan jedoch aufgegeben und einen überarbeiteten zweiten Prototyp entwickeln. Diese Entwicklungsarbeit dauert dann bis in die zweite Jahreshälfte 1947.

Der zweite Prototyp erhielt konstruktive Verbesserungen

Der zweite Prototyp H.P.74 Hermes II erhielt einige konstruktive Verbesserungen, und anderem einen verlängerten Rumpf und flog erstmals am 2. September 1947. Das Serienmodell H.P.81 Hermes IV wurde durch vier Bristol-Hercules-763-Motoren mit 1.570 kW angetrieben und besaß ein Dreibeinfahrwerk, während die schwächer motorisierten Prototypen und der Militärtransporter Hastings noch mit einem Spornradfahrwerk ausgestattet waren.

Britavia Handley Hermes IV am Blackbushe Flughafen am 1. September 1954

Britavia Handley Hermes IV am Blackbushe Flughafen am 1. September 1954 (Von RuthASEigenes Werk, CC BY 3.0, Link)

Bis 1969 flog der Prototyp der Hermes II für das Royal Radar Establishment

Die 25 produzierten Hermes IV wurden ab August 1950 an die Fluggesellschaft BOAC ausgeliefert und vornehmlich in Süd- und Westafrika eingesetzt. Die Flugzeuge beendeten ihren Dienst bei BOAC bereits im Dezember 1954, nachdem einige wegen des Groundings (Flugverbot in der Luftfahrt) der Comet nach ihrer Stilllegung im 1952 nochmals in Betrieb genommen worden waren. Die Flugzeuge beendeten ihre Karriere in den 1960er-Jahren. Das letzte Flugzeug war der Prototyp der Hermes II, welcher bis 1969 im Dienste des Royal Radar Establishment flog.

Weblinks

Wikipedia.org: Handley Page Hermes

 

Quelle: wikipedia.org