Technik, was heißt das?

Das Wort Technik stammt aus dem Altgriechischen

Das Wort Technik stammt von griechischen Wort technikós (τεχνικός ). Das Wort technikós leitet sich vom altgriechischen Begriff téchne (τέχνη) ab, was im Deutschen so viel wie Kunst, Kunstfertigkeit oder das Können im Handwerk bedeutet. Der Begriff  Technik  hat mehrere Bedeutungen.  Die „praktische Künste“ (artes mechanicae) wurden in Altertum, Mittelalter und Renaissance unter dem Begriff der Technik zusammengefasst. Als artes mechanicae  wurden  Fertigkeiten bezeichnet, die im Unterschied zu den sieben freien Künsten dem unmittelbaren Broterwerb dienten, wie zum Beispiel  die Waffenschmiedekunst oder das Bauhandwerk.

Technik, was heißt das?

Das Wort technikós leitet sich vom altgriechischen Begriff téchne (τέχνη) ab

Das Wort Technik hat mehrere Bedeutungen

Ein besonderes Können, eine besondere Fähigkeit, Geschicklichkeit oder Gewandtheit fällt auch unter den Begriff der Technik. Sowohl körperlich, wie zum Beispiel die Technik des Hochsprungs, geistig,  wie zum Beispiel die Technik des Kopfrechnens oder sozial, wie zum Beispiel die Technik der Unternehmensführung. Technik bezeichnet aber auch alle von Menschen geschaffenen Gegenstände wie Maschinen, Geräte, Vorrichtungen oder Apparate.

Der Begriff Technik hat sich im Englischen geändert

Im Englischen hat sich die Verwendung des Begriffs Technik in den letzten 200 Jahren stark verändert. Vor dem 20. Jahrhundert war der Begriff im Englischen eher unbekannt und bezog sich entweder auf die Beschreibung oder das Studium der nützlichen Künste oder auf die technische Ausbildung wie im Massachusetts Institute of Technology. Der Begriff Technik, wie wir Deutschen ihn kennen, wurde im englischen Sprachraum im Zusammenhang mit der Zweiten Industriellen Revolution bekannt. Der Bedeutungswandel vollzog sich im frühen 20. Jahrhundert, als amerikanische Sozialwissenschaftler, beginnend mit Thorstein Veblen, Bedeutungen aus dem deutschen Technikbegriff in das englische Wort „Technologie“ übersetzten. Im Deutschen und in anderen europäischen Sprachen gibt es eine Unterscheidung zwischen Technik und Technologie, die im Englischen fehlt. Im Englischen werden in der Regel beide Begriffe Technik und Technologie als „Technology“ übersetzt. Der amerikanische Soziologe Read Bain schrieb 1937, dass „die Technologie alle Werkzeuge, Maschinen, Utensilien, Waffen, Instrumente, Gehäuse, Kleidung, Kommunikations- und Transportgeräte und die Fähigkeiten, mit denen wir sie herstellen und benutzen, umfasst“. Bain’s Definition ist auch heute noch unter Wissenschaftlern üblich, insbesondere unter Sozialwissenschaftlern. Wissenschaftler und Ingenieure definieren Technologie in der Regel lieber als angewandte Wissenschaft, als als die Dinge, die Menschen machen und nutzen. In jüngerer Zeit haben sich englischsprachige Wissenschaftler von europäischen Philosophen den Begriff „technique“ entlehnt, um die Bedeutung der Technik auf verschiedene Formen der instrumentellen Vernunft auszudehnen, wie in Foucaults Arbeit über Technologien des Selbst (techniques de soi).

Buchtipps

So geht Technik! Kacka Sutra Technik in der Antike

Auch interessant

Wann entstand die Technik?

 

Quelle: wikipedia.org